ercol

Seit der Gründung des Unternehmens ercol im Jahr 1920 stand Design immer im Mittelpunkt für Komfort, Design für Funktion und Design für Schönheit.
ercol kombiniert Praktikabilität mit Aussehen – sei es die reichhaltige Aufbewahrung der Sideboards, Regale, Bücherschränke und Vitrinen, der Komfort der klassischen ercol Studio-Couch und Stühle oder der Nutzen der Design Couchtische, Lampentische, Schreibtisch- und Medieneinheiten.
Neben dem hauseigenen Designteam beauftragt ercol einige der besten britischen Design-Talente mit herausragenden Möbeln. Die ercol Designs werden ständig weiterentwickelt, um Ihre heutige Lebensqualität widerzuspiegeln, während Sie gleichzeitig die Qualität und die Handwerkskunst von ercol widerspiegeln.
ercol Design Klasiker
ercol Design Klasiker
Die historische Entwicklung der Firma ercol

 


Love Seat, der britische Design Klassiker aus dem Jahr 1955!

Eine inspirierende Mischung aus Retro-Look und moderner Schlichtheit zeichnet diese wundervolle Bank aus.
Der Love Seat wurde vom Ercol-Gründer Lucian Ercolani entworfen. Die Bank ist eine Neuinterpretation eines großen Klassikers: Sie nimmt den im 18. Jahrhundert sehr beliebten Windsor-Stuhl wieder auf. Die aus dünnen Stäben bestehende Rückenlehne bildet eine durchbrochene und äußerst luftige Struktur. Das von der typischen skandinavischen Schlichtheit geprägte Design dieser Bank war für die damalige Zeit regelrecht avantgardistisch. Der Love Seat steht attraktiv an einem Tisch, im Flur, im Ankleidezimmer oder in einer Wohnzimmerecke und bietet Platz für ZWEI.

Handwerkskunst von ercol

Der von Matthew Hilton für ercol entworfene Treviso-Schreibtisch bietet architektonischen Charakter, kombiniert mit zeitloser Eleganz, verstärkt durch die natürliche Schönheit von Massivholz. Erhältlich in heller Eiche oder dunklem Walnuss Holz. Die perfekte Kombination mit einem ercol Chair aus der Originals-Kollektion.

ercol Stühle = die Legende

Die ercol Stuhlserien umfassen alle eine filigrane, U-förmige, gebogene Holzsitzlehne sowie gedrehte Spindeln und zum Teil auch unterstützende Armlehnen. Dieses bietet nicht nur ein bequemes Sitzen, sondern sieht auch schön aus. Das Design strahlt Eleganz mit klaren Linien und weichen geschwungenen Kanten aus – die ideale Ergänzung zu Ihrem Esstisch. Der Stuhlbogen wird aus einer einzigen geraden Eschenleiste in einem Radiusbogen mit Dampf gebogen und anschließend geschliffen und in Form gebracht, um sein subtiles und elegantes Profil zu erhalten.
Traditionelle Keilverbindungen, bei denen die Beine direkt durch den Sitz kommen und ein Keil in einen Schnitt eingeführt wird, bevor der Beinstumpf bündig mit dem Sitz geschliffen wird, bieten beide ein schönes Designdetail und eine sehr starke Verbindung. Weitere Stärke bietet das H-Untergestell.
Die ercol Stühle werden nach Ihren Wünschen aus einer Reihe von Lackfarben gefertigt, die das Holz schützen und gleichzeitig die Wahl treffen, die Ihrem Stil und Dekor entspricht. Sie können den Stuhl auch mit einem Sitzpolster oder zusammen mit einem Fell kombinieren.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.