Regalsystem • FNP

Ganz im Sinne der Nils Holger Moormann Philosophie verbindet der Designer Axel Kufus beim FNP Regalsystem eine reduzierte Formensprache mit einem innovativen Konstruktionsprinzip.

Viel Inhalt, wenig Regal. Übrigens steht FNP für FlächenNutzungsPlan. Aber das erschließt sich spätestens, wenn man sieht, wie vielfältig dieses Regalsystem mit einer großen Vielzahl an Zubehörteilen daherkommt.

Regalseiten und Tablare werden lediglich im Verbund mit Aluminium-Schienen stabilisiert, wodurch die Transparenz des Entwurfs in den Vordergrund gerückt wird.

Das schlichte Design des FNP Moormann Regals stellt die Transparenz der Konstruktion ganz klar in den Vordergrund. Da sich alle Teile gegenseitig stabilisieren, ist das Regal überaus belastbar – erscheint aber dennoch immer filigran.

Das FNP Regalsystem ist werkzeugfrei und einfach aufzubauen. Durch die intelligente Konstruktion des Regalsystems können die Größen und Abstände der Seitenwände und Tablare problemlos variiert und auch zu einem späteren Zeitpunkt noch erweitert werden. Das FNP fügt sich so in nahezu jede Gegebenheit eines Raumes ein und wird ganz unterschiedlichen Anforderungen gerecht.

Selbst freistehend im Raum kann das FNP platziert werden. Ab einer gewissen Größe übernehmen dann Spannseile die Stabilisation.

Wir beraten Sie gern